Um zu verstehen, welche Bohrer für Metall verwendet werden, ist es besser, eine grundlegende Vorstellung von ihrer Art in Bezug auf Form, Herstellungsmaterial, Verwendungszweck und Herstellungsmethode zu bekommen. Dies hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Werkzeugs für Ihren Bohrer oder Ihre Bohrmaschine, das Ihren anstehenden Herausforderungen gerecht wird.

Welche Metallbohrer sind besser geeignet?

Die Auswahl der Waren erfolgte auf der Grundlage von Bewertungen, Meinungen und Bewertungen von Nutzern, die auf verschiedenen Ressourcen im Internet veröffentlicht wurden. Alle Informationen stammen aus offenen Quellen. Wir arbeiten nicht mit Herstellern und Marken zusammen und fordern nicht zum Kauf bestimmter Produkte auf. Der Artikel dient nur zu Informationszwecken.

Sorten von Bohrern für Metall und deren Zweck

Alle Metallbohrer scheinen auf den ersten Blick gleich zu sein. In der Realität gibt es jedoch viele Unterschiede, die dieses Schneidwerkzeug in verschiedene Kategorien in verschiedene Richtungen unterteilen. Wenn Sie den falschen Bohrer wählen, können Sie ihn schnell abbrechen, die Arbeit nicht bewältigen oder das Werkstück beschädigen. Wir werden anfangen, alle Unterschiede des Werkzeugs zu verstehen.

Vielzahl von Bohrern im Design

Das erste, was alle Bohrer für Metall auszeichnet, ist ihr Design. Es hängt davon ab, welche Arbeiten mit solchen Geräten durchgeführt werden können und welche Art von Elektrowerkzeug sie verwenden. Es gibt vier Arten.

Spiralbohrer

Diese Art von Bohrer kann 40 bis 400 mm lang und 1 bis 50 mm im Durchmesser sein. Der Hauptunterschied der Konstruktion ist der gleiche Durchmesser über die gesamte Länge, auf dem sich eine schraubenförmige Schneide und eine sich dahinter erstreckende verdrillte Nut befinden, um Späne zu entfernen. Auf dem Arbeitsteil sind die Schneidelemente gepaart und liegen sich gegenüber.

Spiralbohrer
Spiralbohrer für Metall.

Bewerbung. Mit diesem Gerät können Sie entweder ein Durchgangsloch durch eine große Metalldicke bohren (dies hängt nur von der Länge des Bohrers ab) und ein Sackloch für das Patay herstellen. Um ein Loch für einen bestimmten Durchmesser zu bohren, wählen Sie einen Bohrer, der 1 mm kleiner als der gewünschte Wert ist. Nach dem Bohren bricht das Werkzeug die Seiten des Materials leicht ab und erzeugt eine Größe, die 1 mm größer ist als auf dem Körper angegeben.

Stufenbohrer

Stufenbohrer sind konisch ausgebildet. Ihre Schneide dehnt sich zur Basis aus, ist aber nicht durchgehend, sondern intermittierend. Der Übergang zu jeder Stufe ist mit einer glatten Erhebung und einer scharfen Kante ausgestattet, damit Sie von jeder Stufe aus bohren können. Der Durchmesser ist auf der Stufe angegeben. Jeder Bohrer kann aus 5 bis 10 Schritten bestehen.

Stufenbohrer
Stufenbohrer für Metall.

Bewerbung. Mit dieser Form können Sie mit demselben Werkzeug Löcher mit unterschiedlichen Durchmessern in das Blech bohren, was beim Werkzeugwechsel Zeit spart. Sie können auch ein vorhandenes Loch mit einem größeren Durchmesser bohren und die Arbeit sofort ab der dritten oder fünften Stufe aufnehmen. Aufgrund des Kegels und der geringen Höhe der einzelnen Stufen ist die maximale Dicke des zu bohrenden Materials jedoch auf 2-3 mm begrenzt.

Kernbohrer

Dieses Design wurde wegen seiner großen Ähnlichkeit mit der Krone benannt. Der Bohrer ist innen hohl und am Ende mit zahlreichen Zähnen versehen.Eine Reihe verdrehter Schneidkanten setzt sich entlang dieser fort, die je nach Durchmesser des Werkzeugs zwischen 4 und 16 liegen kann.

Kernbohrer für Metall
Kernbohrer für Metall.

Bewerbung. Mit solchen Geräten können Sie sofort ein Loch mit großem Durchmesser bis zu 50 mm in das Metall bohren. Um zunächst zu bohren und nicht zu streuen, gibt es in besonders großen Kernbohrern einen Platz zum Befestigen eines Spiralbohrers oder eines angespitzten Stiftes, der für die Ausrichtung sorgt.

Zähler

Hat ein kegelförmiges Design, aber ohne Stufen. Es wird mit mehreren Schneidkanten und Rillen dahinter geliefert, um Späne zu entfernen. Da der Schneidteil jedoch nicht hoch ist, können mit einem vertikalen Bohrer bis zu 3-5 mm flache Löcher hergestellt werden.

Zähler
Vertikalbohrer für Metall.

Bewerbung. Aufgrund des Kegels ist es für sie praktisch, innerhalb ihrer Parameter zum Patchen zu bohren oder Löcher mit unterschiedlichen Durchmessern in Blech zu erzeugen. Ein vertikaler Bohrer eignet sich auch zur Vergrößerung des vorhandenen Durchmessers des Durchlasses, sowohl rund als auch oval.

Schaftbohrer

Um den Bohrer in einem Elektrowerkzeug zu befestigen, ist es wichtig, dass der hintere Teil des Werkzeugs und die Eingabeöffnung im Spannfutter übereinstimmen. Mit der Abweichung der Parameter wird die Befestigung nicht stark, was zu einem Bruch des Bohrers, einer Verschiebung der Mitte oder einer Beschädigung des Werkstücks führen kann. Daher ist es wichtig, den Schafttyp zu wählen, der zur Patrone passt. Es gibt drei Arten.

Zylinderschaft

Es hat eine gleichmäßige zylindrische Form und einen kleineren Durchmesser als die Schneidkante, um die Drehung beim Eintauchen in das Material nicht zu erschweren. Zur Fixierung wird eine Kartusche mit drei Klemmblättern verwendet, die einen starken Umfang bietet. Dieser Typ wird in elektrischen Bohrmaschinen mit Schnellspann- und herkömmlichen Spannfuttern und kleinen Bohrmaschinen verwendet.

Zylinderschaftbohrer
Bohren Sie mit einem zylindrischen Schaft.

Sechskantschaft

Wie der Name schon sagt, ist es mit einem sechseckigen Boden ausgestattet, der allmählich in einen Zylinder mit Schneidkanten übergeht. Diese Art von Ausrüstung ist nützlich, da sie nicht zusätzlich durch Drehen der Patrone fixiert werden muss. Durch Einbau in eine Aufnahmehülse mit gegenseitigen Flächen können Sie die Ausrüstung ohne zusätzliche Maßnahmen fest positionieren.

Sechskantbohrer
Sechskantbohrer.

Der Bohrerwechsel ist schnell erledigt, was besonders nützlich ist, wenn häufig Bohrlöcher mit unterschiedlichen Durchmessern gebohrt werden müssen. Bei Hin- und Herbewegungen und beim Beißen des Schnappers im Material kann er jedoch aus der Patrone fallen, da er nur für Vorwärtsbewegungen ausgelegt ist und sich nicht entlang der Achse dreht. Sie können kein dickes Metall bohren. Aus Kompatibilitätsgründen ist der Schafttyp für alle Schraubendreher geeignet.

Konischer Schaft

Der kegelförmige Schaft nimmt zum Ende des Werkzeugs hin ab. Um es in der Patrone zu befestigen, genügt es, mit der Kraft der Hand schnell einen Druckknopf einzuführen. Wenn der Bohrer im Dorf nicht sehr fest sitzt, wird er durch die anschließende Arbeit und Belastung auf eine feste Landung gedrückt. Aber es ist schon schwieriger, es wieder zu entfernen. Hierzu wird ein Keil verwendet, der in einen speziellen Schlitz in der Kartusche eingeschlagen wird.

Der Keil wirkt auf die Endfläche des Druckknopfs und stößt ihn aus seinem Sitz. Um zu verhindern, dass der Bohrer herunterfällt, legen Sie in diesem Fall ein Holzbrett. Dieser Schafttyp ist für einige Bohrer vorgesehen, wird jedoch hauptsächlich für Bohrmaschinen verwendet. Wenn der Durchmesser der Patrone zu groß ist, verwenden Sie einen Zwischenkegel zwischen den Patronen.

Kegelschaftbohrer
Konischer Schaft des Bohrers.

Bohrer nach Herstellungsverfahren

Eine wichtige Methode zur Herstellung von Bohrern, von denen ihre Festigkeit abhängt. Dies wirkt sich auch auf die Lebensdauer der Geräte sowie auf die Stahlsorten aus, die verarbeitet werden können. Es gibt drei Möglichkeiten.

Ganz

Sie werden durch Gießen hergestellt, wobei alle Merkmale der Form fest sind. Diese Methode erzeugt Spiral- und Konusbohrer, Kronen und Senker. Gehört zum gebräuchlichsten Typ. Zur Herstellung eines Werkzeugs wird am häufigsten Schnellarbeitsstahl verwendet.

Geschweißt

Mit dieser Methode werden Bohrer hergestellt, mit denen Löcher mit großem Durchmesser (ab 20 mm) hergestellt werden können.Da der Schaft nicht am Bohrprozess beteiligt ist und weniger Lasten als die Schneide überträgt, besteht er aus normalem Kohlenstoffstahl und ist mit der Arbeitskonstruktion verschweißt. Dies reduziert die Kosten des Produktionsprozesses und beeinträchtigt die Werkzeugstandzeit nicht.

Mit Hartmetallspitze

Hier besteht der Hauptteil des Bohrers aus Schnellarbeitsstahl und die Spitze aus einer BK8-Legierung. Ein Hartmetalleinsatz verträgt höhere Temperaturen beim Bohren mit extrem starken Metallen besser und sorgt für eine lange Standzeit. Die Spitze wird durch spezielle Technik einseitig geschärft. Nach dem Abrieb durch wiederholtes Schärfen in einigen Bohrern darf es durch ein neues ersetzt werden, wobei der Werkzeugkörper gewartet wird.

Hartmetallbohrer
Hartmetallbohrer.

Nachdem die Hauptunterschiede zwischen den Bohrern berücksichtigt wurden, wird es ein wenig einfacher sein, die Ausrüstung für die Herstellung von Metalltüren, Toren, Halterungen für Klimaanlagen, Punktschweißen oder anderen Aufgaben auszuwählen. Es ist anzumerken, dass die gängigsten Spiraldesigns sind, daher werden wir uns hauptsächlich mit ihnen befassen.

Welchen Stahl machen Metallbohrer und welcher ist besser

Um hochwertige Bohrer zu wählen, die eine lange Lebensdauer haben und trotz wiederholter Verwendung weiterhin geschärft werden können, ist es wichtig zu wissen, aus welchen Stahlsorten ein ähnliches Werkzeug hergestellt wird und worin die Unterschiede bestehen. Die besten Metallbohrer bestehen aus HSS-Schnellarbeitsstahl (gebräuchliche Abkürzung) mit einer Reihe von Verunreinigungen. Der Preis des Instruments und die oben genannten Eigenschaften hängen von Typ und Menge ab.

Schnellarbeitsstahl zeichnet sich durch hohe Härte, Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen und Temperaturtoleranz aus, die sich aus der Bohrgeschwindigkeit ergeben. Das Material ist mit speziellen Verunreinigungen legiert, die in der Kennzeichnung angegeben sind.

Zum Beispiel:

  • P - gibt an, dass Wolfram in der Legierung vorhanden ist.
  • F ist ein Indikator für das Vorhandensein von Vanadium.
  • M - gibt die Zugabe von Molybdän an.

Manchmal geben Hersteller die Stahlsorte als besonderen Vorteil ihrer Produkte an. Was können solche Markierungen sagen? Schauen wir uns die gängigen Optionen an.

HSS-E Stahlbohrer

Diesem Schnellarbeitsstahl werden 5-8% Kobalt zugesetzt. Diese technologische Lösung ermöglicht es ihnen, rostfreie Stähle mit einer Zugfestigkeit von bis zu 1200 N / mm zu bohren2. Entwickelt für besonders Bindemittel beim Erhitzen und bei komplexen Materialien. Anstelle des Buchstabens E können sie die Bezeichnung Co. haben.

Sverla iz stali HSS E
HSS-E Stahlbohrer

HSS-TiAIN Stahlbohrer

Sie haben eine dreischichtige Abscheidung (Titan-Aluminium-Nitrid). Dies erhöht ihre Hitzebeständigkeit auf eine Temperatur von 900 Grad und ermöglicht den Einsatz auf Stahl mit einer Festigkeit von 1100 N / mm2. Unterscheiden sich in der verlängerten Lebensdauer von anderen Typen um das Fünffache.

HSS-TiAIN Stahlbohrer
HSS-TiAIN Stahlbohrer.

Stahlbohrer HSS-TiN

Die Markierung zeigt das Besprühen der Außenschicht mit Titannitrid an. Dies erhöht die Festigkeit und die Wärmebeständigkeit um bis zu 600 Grad. Geeignet zum Bohren von Löchern in Gusseisen, Aluminium, Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl mit einer Zugfestigkeit von 1100 N / mm2.

HSS TiN Stahlbohrer
HSS-TiN Stahlbohrer.

HSS-G Stahlbohrer

Geeignet für Gusseisen und verschiedene Stahlsorten mit einer Zugfestigkeit von 900 N / mm2. Das Schneidteil wird mit kubischem Bornitrid geschliffen. Dies verleiht Radialschlag- und Abriebfestigkeit. Am gebräuchlichsten sind Bohrer aus solchem ​​Stahl.

HSS-G Stahlbohrer
HSS-G Stahlbohrer.

HSS-R Stahlbohrer

Es ist der schnellste Stahl mit dem geringsten Widerstand. Es kann auch einfach ohne den Buchstaben R angegeben werden, was konventionelle Wärmebehandlung (Härten) und Walzen bedeutet. Geeignet zum Bohren von Löchern in Weichstählen und Gusseisen.

HSS R Stahlbohrer
HSS-R Stahlbohrer.

Hartmetallbohrer

Diese Art von Material gilt nur für die Bohrerspitze. Es ist für sehr hohe Temperaturbelastungen ausgelegt und abriebfest. Dieses HHS wird für Bohrer verwendet, die für die Bearbeitung von Titanlegierungen, hitzebeständigen Stählen und rostfreiem Stahl ausgelegt sind.

Hartmetallbohrer
Hartmetallbohrer.

Für eine lange Lebensdauer und die Arbeit mit besonders harten Metallen ist es besser, sich für HSS-E- und HSS-TiAIN-Bohrer zu entscheiden.HHS-R oder ein etwas besseres HSS-G reicht aus, um Löcher in gewöhnlichen Kohlenstoffstahl zu bohren und nicht zu viel zu bezahlen.

Welche Farbe kann der Bohrer sagen

Zusätzlich zur Kennzeichnung, die die Zusammensetzung von Stahl und Verunreinigungen angibt, müssen Sie die Farbe des Bohrers verstehen. Hier erfahren Sie, welche zusätzliche Verarbeitung das Metall durchlaufen hat und wie sich dies auf die Eigenschaften der Ausrüstung auswirkt. Hier sind gemeinsame Farben.

Graue Stahlfarbe

Dies sind die einfachsten Bohrer ohne zusätzliche Beschichtung. Wenn sie für längere Zeit in einer feuchten Umgebung aufbewahrt werden, rosten sie. Üben Sie beim Bohren keinen übermäßigen Druck auf das Werkzeug aus, da sonst der Schaft abbrechen kann.

Grauer Bohrer

Goldener Farbton

Diese Farbe zeigt verhärtet an. Die Behandlung macht den äußeren Teil sehr haltbar, erhöht aber die innere Zerbrechlichkeit. Bohrer schärfen lange, brechen aber leicht. Periodisches Nachhärten ist erforderlich, um die Lebensdauer zu verlängern.

Goldfarbener Bohrer

Goldene helle Farbe

Solche Bohrer fallen sofort mit ihrer leuchtenden Farbe auf der Theke auf. Der Effekt wird durch eine Oberflächenbehandlung mit Titan erzielt. Die Beschichtung reduziert den Reibungsverschleiß und trägt zum Langzeitbetrieb bei. Bohrer gehören zu einer hochfesten Klasse und stehen entsprechend.

Goldene helle Farbbohrmaschine

Schwarze Farbe

Stahl wird gedämpft. Eine kostengünstige Möglichkeit, die äußere Festigkeit zu erhöhen und das Auftreten innerer Zerbrechlichkeit zu vermeiden. Bohrer halten das Schärfen besser und halten länger als grau.

Schwarze Farbe Bohrer

Die besten Sätze von Bohrern für Metall

Wir kennen alle Nuancen der Typen dieses Werkzeugs, der Herstellungsmaterialien, des Designs und des Typs sehr genau und schlagen vor, die Bewertung der Metallbohrer zu berücksichtigen, um die besten Modelle zu ermitteln, die sich bei den Anwendern bewährt haben. TOP zusammengestellt sowohl nach den Eigenschaften des Produktes, als auch unter Berücksichtigung von Kundenbewertungen.

Extreme2 29-tlg. DeWALT DT 7926

Ein Set eines amerikanischen Herstellers, hergestellt in Produktionsstätten in Deutschland. Es enthält sofort 29 Einheiten mit einem Durchmesser von 1 bis 13 mm. Zusätzlich zu den Integralwerten von 1, 2, 3 mm gibt es Zwischenwerte von 1,5, 2,5 mm usw., die alle Anforderungen beim Bearbeiten von Metall und beim Erstellen verschiedener Löcher abdecken. Der Zylinderschaft ist mit drei Flächen ausgestattet, die die Fixierung in der Kartusche verbessern.

Extreme2 29 sht

 

+ Pros Extreme2 29-tlg. DeWALT DT 7926

  1. Praktischer dreiteiliger Koffer mit Unterschriften für jeden Bohrer.
  2. Schnelles Bohren.
  3. Lange Schärferhaltung.
  4. Die Markierung befindet sich über dem Arbeitsbereich, sodass Sie immer ablesen können, welcher Durchmesser angezeigt wird.

 

- Nachteile Extreme2 29-tlg. DeWALT DT 7926

  1. Sie müssen die Bohrer beim Kauf sorgfältig inspizieren - manchmal stoßen Sie auf gebrauchte.
  2. Einige Bohrer haben das HHS-Zeichen, obwohl auf der Box HHS-G steht.
  3. Dünne Durchmesser werden im Betrieb sehr heiß, manche sogar rot.
  4. Komplexes Schärfen, das sich nur schwer selbst korrigieren lässt.

Fazit Es ist eine ausgezeichnete Wahl für den professionellen Einsatz mit regulären Edelstahlbohrungen.

 

AEG HSS-R (19 Stück; 2-10 mm)

Ein relativ günstiger Satz von 19 Einheiten mit einem Durchmesser von 2 bis 10 mm. Stahl wird gedämpft, der Bohrer ist schwarz.

HSS R 19 Sht 2 10 mm AEG

 

+ Vorteile HSS-R (19 Stk.; 2-10 mm) AEG

  1. Praktischer Koffer mit signierten Schildern und festem Sitz für jedes Element.
  2. Sogar sowjetischer Stahl wird gebohrt.
  3. Das Schärfen bleibt trotz häufigen Gebrauchs gut erhalten.
  4. Die Box hat ein abschließbares zweites Fach für Kleinigkeiten.

 

- Nachteile HSS-R (19 Stk.; 2-10 mm) AEG

  1. Der Durchmesser von 10 mm hat einen großen Anstellwinkel, daher ist ein vorbereitendes Bohren mit einem kleineren Bohrer erforderlich, da Sie sonst Zeit verlieren oder die Ausrüstung ruinieren können.
  2. Sie können nicht zu viel Druck auf sie ausüben und den Bohrer zur Seite lenken, da sie abbrechen.
  3. Es gibt keinen Durchmesser von 11-13 mm zum Einsetzen von Schlössern und ähnlichen Arbeiten.

Fazit Dies ist die beste Wahl für den Heimgebrauch, um solche Sets nicht jedes Jahr zu kaufen. Es wird lange dauern und die Spitzen müssen nicht oft geschärft werden.

 

Metabo (1-13 mm; HSS-G)

Deutsche Produkte mit 25 Stück im Set. Es verfügt über ein Metallgehäuse und eine praktische Bohrerentnahme. Hergestellt durch Schleifen zur Erhöhung der Kantenfestigkeit.

Metabo 1 13 mm HSS G

 

+ Metabo Plus (1-13 mm; HSS-G)

  1. Alle erforderlichen Durchmesser liegen zwischen 1 und 13 mm.
  2. Zwischenwerte von 1,4, 2,5, 3,5, 4,5, mm helfen dabei, präzise Löcher ohne Spiel zu erzeugen.
  3. Eisengehäuse bricht nicht durch versehentliches Herunterfallen.
  4. Der Rand überhitzt nicht.
  5. Kein Schlagen während der Rotation.

 

- Cons Metabo (1-13 mm; HSS-G)

  1. Langsam bohren.
  2. Schwacher Verschluss am Gehäuse.
  3. Manchmal reißt die Schneide ab, aber wiederholtes Schärfen hilft, die Effizienz wiederherzustellen.

Fazit Eine gute Wahl für Bau und Hausarbeit. Dieses Set reicht für viele Jahre und ist somit eine lohnende Investition.

 

Bosch Robuste Linie 10 Stk. (1-10 mm; HSS-CO)

Ordentliches Set vom deutschen Hersteller. Bei der Herstellung von Schnellarbeitsstahl mit dem Zusatz von Kobalt, was sie zu den langlebigsten in der Bewertung macht.

Bosch Robust Line 10 sht

 

+ Plus Bosch Robust Line 10 Stk. (1-10 mm; HSS-CO)

  1. Geeignet zum Bohren von Metallen aller Art.
  2. Sehr langes Leben.
  3. Scharfes Werksschärfen.
  4. Ein Bohrer aus einem Satz mit einem Durchmesser von 7 mm passiert schnell einen Kanal mit einer Dicke von 12 mm und eine Scheibe aus einer Kreissäge - vom Benutzer geprüft.
  5. Nach 100 Löchern sieht es aus wie neu.

 

- Nachteile Bosch Robust Line 10 Stk. (1-10 mm; HSS-CO)

  1. Es gibt keine Zwischenwerte.
  2. Nur 10 Einheiten pro Satz.
  3. Es ist nicht möglich, Löcher mit einem Durchmesser von mehr als 10 mm zu bohren.
  4. Der Hersteller empfahl für die Arbeit mit diesen Bohrern ein spezielles Schmiermittel, das im Handel nur schwer erhältlich ist.

Fazit Es ist die beste Wahl für professionelle Tätigkeiten mit häufigem Bohren von rostfreiem Stahl mit einer Zugfestigkeit von 1200 N / mm2.

 
Für welche Metallbohrer haben Sie sich entschieden?

Copyright © 2019 - techno.expertexpro.com/de/ | chinatownteam2016@gmail.com

Technik

Die Werkzeuge

Möbel